10kw Anlage mit Modulwechselrichter?

Hallo zusammen
Ist jemand im Forum der eine Anlage mit Modulwechselrichter erstellt hat (20-40 Panels)?
Ich würde diesen Weg sehr interessant finden und gibt natürlich Vor wie Nachteile.
Meistens werden diese ja nur in kleinen Anlagen verwendet aber Enphase wie auch AP System wäre ja dazu fähig.

Gruss Christoph

Grüezi Hr. Bösiger,
Können Sie den Begriff „Modulwechselrichter“ etwas genauer beschreiben? (Danke für die Details unten,

  • nein - meine Anlage läuft anders.) Gruss di

Hallo Herr Diem
Jedes Modul hat seinen eigenen WR auch genannt Microwechselrichter. Mittlerweile gibt es auch solche für 2 oder sogar 4 Panels. Diese werden direkt bei den Panels montiert.

1 Like

Ich hatte vor Jahrzehnten eine solche PV-Anlage installiert. Doch die Erfahrungen zeigen, dass der Installationsaufwand dafür völlig unverhältnismässig ist gegenüber einem klassischen Stringwechselrichter, oder sogar Hybride. Ausser für Kleinstanlagen (Balkon) würde ich weder Modul-WR, doch Optimierer mit den Modulen verbauen, aus kosten- und wartungstechnischen Gründen.
einstein0

Hallo einstein.

Ich möchte das „mechanische“ selber montieren und für dies erachte ich die variante als einfacher.
Ich habe eine plug & play mit enphase betreffend verschattung ist dies super.
Jetzt gibt es von ap system einen modulwechselrichter mit 4 eingänge (yc1000) der gibt ac 400v raus. Man kann 12 solche wr zusammenschliessen und dann mit 3x20a absichern. Betreffend teilverschattungen wäre ich dann suf der sicheren seite. Dc mit überspannungsschutz etc. ist dann auch nirgends vorhanden. Hier noch ein bild

Schade, ich hoffe Du hast damit nicht nur Probleme.
Übrigens bei Ost/West-Verlegung kann man Module O und W parallel schalten. Dies gibt eine gleichmässigere Belastung der Wechselrichter, bzw. es ist eine Überbelegung von bis zu 50% möglich.
einstein0

Wieso schade? Hast du Erfahrungen mit den Ap WR? In den jahren sind ja ev die Produkte auch besser geworden. Gruss Christoph

Du erkennst an der Tatsache das Modulwechselrichter überhaupt in Betracht gezogen werden einen schlechten Installateur oder Händler… teuer, ineffizient, Aufwändig, technisch minderwertig…