Abtauen von PV-Modulen durch Rückstromheizung

Das Enteisen von PV-Anlagen durch Aufheizen/Rückstrom hat sich wohl nicht bewährt, oder gibt es positive Erfahrungen?

https://www.pv-ertrag.com/abtauen/

Mir geht es weniger darum, durch Schneebedeckung keinen Ertrag zu verpassen; sondern um das Vermeiden einer Überlastung vom Dach bei zu viel Schnee. Die Gefahr sehr hoher Schneelast einkalkulieren dürften wir auf dem grossen Hallendach keine PV-Anlage bauen, bzw. müsste sie geräumt werden - doch zum richtigen Zeitpunkt dann viele Leute aufs Dach zu schicken scheint mir keine sichere Lösung.

Solutronic, die sich mit dem De-Icing profilierten, sind wieder insolvent… gibt es bewährte Lösungen?

Nein, solche praktikablen Lösungen gibt es nicht.
Aber möglicherweise gibt es künftig auch nicht mehr so viel Schnee wie früher…
einstein0

Grüezi mitenand,
Vielleicht lässt sich ein Teil des Problems mit Hybrid-Kollektoren lösen. Mit dem thermischen Teil
den Schnee lösen und zum abrutschen bringen, bevor die Sache festgefroren ist. Bei meiner, rein
thermischen Anlage, schon erfolgreich gemacht. Gruss di

Gute Idee! Wenn eine Wärmenutzung aus PV-Hybridkollektoren ohnehin zweckmässig ist. Bei der angedachten 400 kWp-Anlage würden wir die Mehrkosten jedoch kaum auf uns nehmen…

1 Like

Hey, perfekt, danke - hoch lebe das ForumE! :slight_smile:

Auf dem Produkt-Video erkenne ich die Wechselrichter-Marke nicht. Ich verstehe noch nicht ganz, ob die Heizung von speziellen Wechselrichtern aktiviert wird oder wie.
https://www.innos.no/weight-watcher/

Aber die Idee mit den Gewichts-Sensoren ist jedenfalls super. Es genügt wohl, wenn bei vielleicht 10 von 1500 Modulen gewogen wird…

Bin gespannt, ob und wie die norwegische Firma ein Projekt in der Schweiz abwickelt.

Die Wechselrichter werden (und müssen) beim abtauen abgekoppelt werden. Es wird daher sicherlich komplett umgeschaltet. Die Geräte sind von einem OEM Hersteller der in Zukunft auch Firmen in Europa beliefern wird.

Knackpunkt hier wird sein, welche Energie zum Abtauen nötig ist und welche Modulhersteller hier eine Freigabe erteilen werden. Gerade letzeres war bei Solutronic ein Problem… !

1 Like

Innos habe Freigabe für REC, JA Solar und Longi-Module, das würde mir ausreichen.