AVAS, Viel Lärm um nichts

Da werden überall Lärmschutzmassnahmen gefordert, Schallwände installiert und Flüsterbeläge eingebaut. Und jetzt dieses neue Gesetz:
Künftig wird bei allen neuen Elektrofahrzeugen das Acoustic Vehicle Alerting System (AVAS) über Lautsprecher Lärm erzeugen – je nach Hersteller werden die imitierten Motorengeräusche variieren. Ältere Modelle müssen bis spätestens 2021 nachgerüstet werden. Für Fahrzeuge, die bereits in Betrieb sind, besteht diese Pflicht nicht.
Interessant wäre zu wissen, wie dieses “Gesetz” durchgesetzt wird, weil der “Lärm” eines BEV im Stillstand nicht gemessen werden kann.
Kann/muss ich künftig alle Fenster herunterkurbeln und Guns and Roses spielend durch unsere Quartierstrasse preschen, -mitten in der Nacht?
einstein0