Drohnenthermografie

Guten Tag,

Ich möchte wissen ob und ab wann eine Drohnenthermografie an einer PV-Anlage Sin macht. Reicht die überwachung mit Datenlogger aus (Spannung und Strom für alle Trackers)? Wie viel kostet so ungefähr eine Drohnenthermografie für eine 100kW Anlage?

Beste Grüsse,
Adrian

Wir haben 2018 alle PV-Anlagen unserer Genossenschaft mit Drohenthermographie überflogen, das hat uns für 6 Anlagen grob 2000 CHF gekostet, wenn ich mich richtig erinnere. Hier und dort wurde entdeckt, dass eine Junction Box erwärmt war oder 1/3 des Moduls ausgefallen war. Wir hielten es nicht für offensichtlich, dass es sich lohnt, zum Auswechseln von einem Modul - unter hunderten funktionierenden - aufs Dach zu steigen… und haben aus den gewonnen Informationen letztlich keinen Mehrwert gezogen.

War mal interessant, und andere würden vielleicht schlauere Massnahmen daraus ableiten. Wenn man ein Problem vermutet, dem man glaubt mit Thermographie auf den Grund gehen zu können, gut. Ansonsten sehe ich keine Notwendigkeit für „Routineflüge“.

1 Like