Saisonale Wärmespeicherung für solare Heizung und Warmwasser


(Jean-Marc Suter) #1

Die im Sommer produzierte Wärme aus Sonnenkollektoren kann in grossen Wasserspeichern bis zum Ende des Winters gespeichert werden. So kann ein gut isolierter Neubau im Schweizer Klima das ganze Jahr mit Sonnenenergie allein beheizt werden. Dies wurde am 31. Januar 1991 durch die Firma Jenni Energietechnik AG in Burgdorf mit einem Badeplausch bei Minustemperaturen zum ersten Mal nachgewiesen. Der Schwimmbecken auf dem Garagedach war mit warmem Wasser aus dem überdimensionierten solaren Wasserspeicher gefüllt worden. Solche Solaranlagen haben sich in der Praxis bewährt. Sie sind für die Energiewende von grosser Bedeutung.


(Beat Kohler) #2

Vielleicht denken wir in zu kleinen Massstäben, wenn wir dieser Technik zu einer Renaissance verhelfen wollen: http://www.spf.ch/Fernwaerme-powered-by-the-su.384.0.html